Donnerstag, 24. September 2015

Kanelbullar oder ein Originalrezept für Zimtschnecken aus Schweden

Bestes Originalrezept aus Schweden! Leckere Zimtschnecken!

Ich wieder...und wieder kein Interior-Post! Ich sag´s nochmal:" Ich darf das!"   ;-)
Diesmal konnte ich auch gar nicht anders, denn das Rezept muss man teilen!

Samstags gibt es im Kölner Stadt-Anzeiger immer ein kleines Beiheft "Magazin" und darin hat uns am 19.09.15 Abraham Staifo verraten, wie er seine Zimtschnecken backt.

Wer Abraham Staifo ist? Er betreibt in der Altstadt von Göteborg das Café Husaren und verkauft dort die größten "Haga-Bullar" ever, für die er tatsächlich sogar ein Patent besitzt. Man stelle sich vor, seine Zimtschnecken sind so groß wie eine Pizza!

Woher ich das weiß? Ne, selber hab ich ihn leider nicht interviewt, stattdessen die Infos so aus dem Kölner Stadt-Anzeiger übernommen.

Gesagt, gebackt, gegessen! So schnell, wie es sicht liest, so schnell waren sie auch weg!
Hätte ich nicht vier Schnecken ofenwarm beiseite gestellt, wär das mit den Fotos nichts geworden.
Ok, ich hätt dann halt Krümel fotografiert!


Anblick von Zimtschnecken , Originalrezept für Zimtschnecken aus Schweden, Kanelbullar, Haga-Bullar, Göteborg, Rezept Zimtschnecken,Nationalgebäck Schwedens,


Anblick von Zimtschnecken Originalrezept für Zimtschnecken aus Schweden, Kanelbullar, Haga-Bullar, Göteborg, Rezept Zimtschnecken,Nationalgebäck Schwedens,


Zutaten für etwa 50 Stück normaler Größe:
(bei uns sind es 34 geworden!...ach, Du schande, jetzt wird mir bewusst, was wir gefuttert haben!)

Für den Teig:
42g frische Hefe
100g Butter
150ml Milch
95g Zucker
1 Prise Salz
3 TL gemahlenes Kardamom
ca. 600g Weizenmehl

Für die Füllung:
100g Butter
95g Zucker
1 EL Zimt
1 Ei zum Bestreichen
10 EL Hagelzucker

Zubereitung:
1. Butter und Milch im Topf erwärmen
Der Teig darf nicht wärmer als Körpertemperatur werden
2. Hefe in der lauwarmen Butter-Milch-Mischung auflösen
Salz, Zucker, Kardamom dazugeben, umrühren. In eine Schüssel geben.
3. Mehl nach und nach unterkneten. Der teig ist fertig, wenn er nicht mehr an der Schüssel kleben bleibt.
4. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (30-45min)

Füllung:
1. Weiche Butter, Zucker, Zimt verrühren
2. Wenn der Teig aufgegangen ist, auf eine bemehlte Fläche legen,
kneten und in zwei Teile aufteilen
3. Beide Teige ausrollen. Auf jeden Teig die Hälfte der Füllung streichen und zusammenrollen
4. Von den Rollen jeweils 1,5cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein Blech legen.
Nochmal 30-45min gehen lassen. Den Backofen auf 225 Grad (Ober-Unterhitze) oder 200 Grad Umluft vorwärmen

Zum Schluss
1. Die aufgegangenen Schnecken vorsichtig mit Ei bestreichen. Hagelzucker darüber streuen.
2. Die Schnecken 8-10min backen, bis sie goldbraun sind


Anblick ZImtschnecken Originalrezept für Zimtschnecken aus Schweden, Kanelbullar, Haga-Bullar, Göteborg, Rezept Zimtschnecken,Nationalgebäck Schwedens,


Anblick Zimtschnecken Originalrezept für Zimtschnecken aus Schweden, Kanelbullar, Haga-Bullar, Göteborg, Rezept Zimtschnecken,Nationalgebäck Schwedens,


Es tut mir so leid, dass ich Euch das antun muss, aber......schmatz, schmatz, schmatz


                                             Bis denne,
                                                                Moni

Dienstag, 22. September 2015

Mal ne Kartoffelsuppe !

Ja, das hier ist eigentlich ein Interiorblog! Ich weiß das, weil ich es ja so will!
Trotzdem hab ich ein Label "Food" auf meinem Blog! Warum? Auch weil ich es so will!
Und hier kommt jetzt mal ne Kartoffelsuppe!

Ich warn Euch nur vor! Die ist köstlich! Oberköstlich!


Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel


Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel mit einer getrockneten Hortensie im Hintergrund


Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel


Das Rezept ist aus der Zeitschrift "Lust auf Genuss" 2/2009 S. 68

Kartoffelsuppe mit Speck

Zutaten für 4 Personen:

500g Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Stück Knollensellerie (etwas 100g)
1 Zwiebel
1 dünne Stange Lauch
1 EL Butter
1 l Gemüsebrühe (Instant)
100g durchwachsener Räucherspeck
200g Möhren
1 EL Öl
Salz
1 TL Koriandersamen (oder gem. Koriander)
1/2 Bund Petersilie
100g Schmand oder Créme frâiche
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss (oder gem.)

Kartoffeln, Sellerie schälen, Zwiebeln abziehen und alles in kleine Würfel schneiden
Lauch putzen,, längs aufschneiden, waschen und in feine Streifen schneiden

Butter in einem Topf zerlassen,
Kartoffeln, Lauch, Sellerie und Zwiebeln darin andünsten
mit Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und zugedeckt 15min köcheln lassen

Schwarte/Knorpel vom Speck lösen und Speck in feine Streifen schneiden
Möhren schälen, waschen, in ca.1/2 cm dicke Scheiben, dann in ebenso breite Streifen schneiden

Öl in Pfanne erhitzen, Speck bei mittlerer Hitze knusprig braten, aus Pfanne nehmen, warm halten
Möhren in Pfanne geben und in 5 min bissfest braten, salzen
Koriander zerstoßen und dazugeben, Speck untermischen

Petersilie abbrausen, trockenschütteln, Blättchen fein hacken
Kartoffelsuppe pürieren, Schmand und Petersilie dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken

Suppe anrichten und mit Speck-Möhren garnieren

Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel


Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel


Kartoffelsuppe in einer Bloomingville Schüssel


Bei uns waren sogar die Kids von der Kartoffelsuppe begeistert ...... und das will was heißen!

Guten Hunger!

                                             Bis denne,
                                                                  Moni



verlinkt mit creadienstag,

Samstag, 19. September 2015

Plants and Art

Das Motto der Urban Jungle Bloggers ist diesmal Plants & Art!
Ein Grund Euch mal wieder mit meinen, längst mit einer Staubschicht bedeckten, Kunstwerken aus vergangenen Tagen zu "belästigen"!


Sicht auf ein Portrait in schwarz weiß


Kommode mit Kunstwerken und Plants schwarz weiß Holz


Bleistiftzeichnung eines Kinerportraits mit Kermik und Plants


Zickzackstrauch vor einer Zeichnung


schwarzweiß Foto von einer Kommode mit Plants and Art


Tongefäß mit Kaktee und kleiner Figur


Kommode aus dunklem Holz mit Art and Plants


Im Keller horte ich von Umzug zu Umzug meine Zeichenmappen, aus einer Zeit, in der ich noch davon überzeugt war "Kunst" studieren zu wollen. Nach einer verpatzen Aufnahmeprüfung in Bielefeld, war das Thema schnell Geschichte und ich hab mich greifbaren Dingen, wie dem Textilstudium gewidmet und fortan nur noch aus Leidenschaft den Pinsel oder Bleistift geschwungen.

Wenn ich mir heute manche "Kunstwerke" ansehe, dann kann ich noch genau nachfühlen, wie der Moment war, als ich das Bild gemalt habe. Manchmal hab ich ein Gemälde angefangen und nach drei Stunden Arbeit in die Tonne geworfen, weil mich die Muse einfach nicht gepackt hat und es nicht so werden wollte, wie ich es gerne gehabt hätte. Ein anderes Mal habe ich abends angefangen zu malen und nicht aufgehört, bis es fertiggestellt war. Da war es dann 4 Uhr morgens und die Vorlesungen mussten wegen Übermüdung ausfallen. Falls meine eigenen Kinder das mal lesen sollten: Ihr Lieben,  - das war nur EINMAL...Hust!

Die Bleistiftzeichnungen sind von 1987, 1989 und 1990.

Ölgemälde Franz Marc Die drei Katzen

1999 haben mich die "Drei Katzen" vom Expressionisten Franz Marc inspiriert !

Großaufnahme Kaktee

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, warum nur Kakteen zu sehen sind, dann muss ich sagen, dass das die einzigen Indoor-Pflanzen sind, die meinen "grünen" Daumen einigermaßen unbeschadet überleben.
Zum Zickzackstrauch aus dem letzten Post werden noch Wetten angenommen....


Und Ihr? Wie sieht´s bei Euch mit eigenen "Kunstwerken" aus?

                                          Bis denne,
                                                              Moni


verlinkt mit sunday-inspiration

Donnerstag, 17. September 2015

Deko-Donnerstag - Wenn der Postmann einmal klingelt....

Das war vielleicht ein Ding!
Aber irgendwie auch wieder typisch!
Sowas kann natürlich nur mir passieren!

Ich hatte gerade alle Fotos für den letzten Office-Post im Kasten, als es an der Tür klingelte.
Die Post! Die Post! Die Post!
Wenn die Post kommt, freut sich unser Paul immer wie dolle!
Er kann es kaum abwarten, um unsere Postbotin herumzuscharwenzeln!
Er weiß genau, dass er von ihr immer etwas bekommt und so hat er seine Nase oft schon eher in ihrer Hosentasche, als sie ihre Hand! Bevor jetzt jemand auf komische Gedanken kommt - Paul ist unser Hund! ;-)

Sie hatte diesmal ein riesiges Paket dabei! Und wenn ich riesig sage, dann meine ich "ultimativ-extraordinär-spektakulär"-riesig!
Da war meine neue "Pinnwand" drin, die ich für mein Mini-Office haben wollte.
Super als Moodboard!



Büroecke mit Zickzackstrauch auf Leiter schwarzweiß Optik


Zickzackstrauch


Überblick Office in weiß schwarz mit Holz und Moodboard


Überblick Büro in schwarzweiß mit Holz


Zickzackstracuh auf Leiter vor einem schwarzweiß Bild


So....und nun....altes Wandboard runter, neues rauf! Alles auf Anfang! Neue Fotos machen!
Man hat ja sonst nix zu tun! Aber den Stress macht man sich ja selber, oder wie war das?

Mini-Büro, riesige Pinnwand! Geht super, passt alles dran, was sonst auf dem Tisch stört!

Kommentar meines Herzmannes :
" Was macht denn der überdimensionale Teppichklopfer an der Wand?"
Tja, da konnt ich dann auch nix mehr sagen..... ;-)))))) und hab mir zum Trost einen Zick-Zack-Strauch gegönnt! So!


                                       Bis denne,
                                                         Eure Moni





Dienstag, 15. September 2015

Mein Herbst-Trend 2015

Heute habe ich mal meinen persönlichen Herbst-Trend 2015 für Euch vorbereitet !

Warme Töne in Kombination mit weichen Textilien! Was haltet Ihr davon?

Die Basis meines Herbsttrends legt dunkles Holz in Kontrast zu weißen Wänden mit dezenter schwarz/weiß Deko.

Kissen mit Kakteendruck in einem Korb unter einem Regal mit schwarzweißen Vasen

Akzente setzen grüne Accessoires wie z.B. Flaschen, Vasen und Textilien im angesagten Pflanzenlook. Grafische Muster dürfen dabei nicht fehlen, am liebsten als Bild oder auf Textilien.

grüne Vasen auf Kommode vor einem weißen Schrank mit schwarzweiß Bild im grafischen Stil


Kissen mit Kakteendruck


antiker Stuhl mit Kissen auf dem eine Monstera-pflanze abgebildet ist vor einer Kommode mit schwarzweißen Vasen und silbernem Tablett neben einer schwarzen Leiter


Kaktee auf einem marokkanischen Tablett vor einem Wandboard von TineK



Sukkulenten und Kakteen oder filigrane Gewächse wie der Zickzackstrauch runden den Herbsttrend in farblich passenden Übertöpfen ab.


dunkler Tisch mit Tablett und Kaktee vor einem Wandboard


Sukkulente neben Gitterkorb mit Flaschen in grün


Kaktee in Übertopf auf schwarzweiß gemustertem Tablett im marokkanischem Stil


So kann ich den Beginn der "dunklen Zeit" gut aushalten! Ich würd´ jetzt quasi auf "gefällt mir " drücken! ;-)
Zumal es wahrscheinlich auch der letzte Herbst im dunklen Möbel-Gewand sein wird.
Das Sofa hat´s schonmal dahin gerafft! Da brauchen wir jetzt dringend ein Neues!
Ich halt Euch auf dem Laufenden!

Wie sieht Euer Herbst-Trend aus? Im Moment ist ja viel Blau zu sehen.....

                                   Bis denne,
                                                      Eure Moni


Und weil dieser Herbsttrend mein persönliches DIY ist, schick ich ihn jetzt noch zum creadienstag
Herbstimpressionen bei Posseliesje 

Freitag, 11. September 2015

Office oder aus Platzmangel abgelehnt

Office !
Ja, ja, so ist das!
Manche haben ein ganzes Zimmer zum Arbeiten.
Manche einen riesigen Schreibtisch mit tollen großen Lampen.
Manche sogar einen über Eck oder zwei nebeneinander.

Ich hab nichts dergleichen!
Ja, ja, so ist das!
Riesiges Haus, aber kein Zimmer zum Arbeiten, Fehlplanung!
Würd´ mir heute auch nicht mehr passieren! Aber wer rechnet schon damit, dass man
plötzlich auf so ne Idee kommt und ein ganzes Zimmer für den Blog braucht!
Hab ich bei der Hausplanung vor acht Jahren nicht einkalkuliert! Jo, selber SCHULD !
Jetzt muss ich das ausbaden!

Wenn ich mal kreativ bin, dann muss unser Küchentisch meistens herhalten.
Für Projekte, die länger dauern und mal tagelang rumliegen, siedel ich zum Esstisch über.
Auch nicht unbedingt schön, wenn man dann ständig auf so ein Chaos guckt, aber....


Überblick Büro-Ecke mit Schreibtisch und Schrank in weiß und Stuhl in Holz schwarze Accessoires


Pflanze vor Büroecke


weiße Büromöbel mit Pflanze auf Leiter


Bambus Wandboard TineK mit Postkarten und großen Holzklammern


Türschild "Genie bei der Arbeit" hängt an weißem Schrank


Arbeitsplatz Office mit Schreibtisch Stuhl in weiß schwarz Holz


Ich hab nur diesen kleinen, gerade mal für ein Laptop passenden Konsoltisch zum Arbeiten.
Klar, sieht stylisch aus, ich weiß, ist aber total unpraktisch!
Wenn mal Arbeit im Ordner ansteht - ne, geht nicht, wird kategorisch abgelehnt, denn der passt nicht auf den Tisch!

Vielleicht wird mein Zimmer oben ja mal fertig, da würd schon noch ein größerer Tisch reinpassen......


Wer noch nicht beim Giveaway zum 1. Bloggeburtstag mitgemacht hat,
darf hier gerne noch mal klicken!


                             Bis denne,
                                                     Eure Moni


wo gibt´s das?:
Wandboard Bambus von TineK über geliebtes zuhause
riesige Holzklammern über CEE

Dienstag, 8. September 2015

DIY Korbtaschen im Herbst

Korbtaschen sind toll, nicht nur im Sommer, um allerlei Strandutensilien darin zu verstauen,
sondern zu jeder Jahreszeit!
Korbtaschen sind groß, robust und man kann jede Menge darin unterbringen.

Mal eben zum Blumenladen - Korbtasche nicht vergessen!
Mal eben noch Milch holen - Korbtasche nicht vergessen!
Mal eben zum Kaffee bei der Freundin ein Mitbringsel verstauen - Korbtasche nicht vergessen!
Mal eben.....Ihr merkt schon, eine Korbtsche ist ein universeller Begleiter im Alltag!

Damit Ihr aber nicht mit der sommerlichen Sternen- oder pinken Herztasche durch den Herbst oder Winter geht, könnt Ihr Eurer heißgeliebten Korbtasche auch ein Herbst- bzw. Winterkleid verpassen!
Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Korbtasche in weiß mit grauem Monsterablatt bemalt vor einer beigen Kommode mit Kürbisdekoration


Ich hab mich, da ich im Herbst voll auf Pflanzen setze, für ein Monsters-Blatt entschieden!


Ihr fertigt Euch einfach eine Schablone an! Meine habe ich mir aus dem Internet ausgedruckt und ausgeschnitten. Dann mit Bleistift die Umrisse auf die Korbtasche übertragen und ausmalen.


Schablone eines Monsterablattes liegt auf einer weißen Korbtasche


Korbtasche mit aufgemlatem grauen Monsterablatt hängt an einem Eameschair mit Fellüberwurf vor einem Tisch mit Kürbisdeko


Korbtasche mit aufgemaltem monsterablatt hängt an einer beigen Shabbykommode


Korbtasche mit Monsgterablattbemalung hängt an einem Stuhl vor einem Tisch mit Herbstdekoration


eine mit einem Monsterablatt bemalte Korbtasche vor einer Shabby-Kommode mit weißer Kürbisdekoration


Damit das Blatt nicht so langweilig daherkommt, hab ich mit Schattierungen gearbeitet, die Ihr Euch einfach aus verschiedenen Grautönen anmischt.

Mit der neuen herbstlichen Korbtasche seid Ihr jetzt für alles bereit, was den Einsatz einer Tragehilfe erfordert! ;-)

Und NEIN, das ist nicht schwer! Wagt Euch einfach ran!!!


                                     Bis denne,
                                                       Eure Moni

verlinkt mit creadienstag,
mykreatyve  Herbstimpressionen bei Posseliesje

Sonntag, 6. September 2015

Mit Eule, Pilz und Co. im Gepäck

Der Herbst ist eigentlich gar nicht so für mich gemacht!
Ich hätte viel lieber noch 25 Grad im Schatten und würde mich am Strand aalen!

Herbstbaltt Teelicht mit Kerzenschein


Herbstimpressionen Deko einer Tannenzapfengirlande mit weißen Accessoires und grauen Kürbissen


weiße Herbstdeko mit Tannenzapfengirlande


Teller aus Korbgeflecht mit Metallkrone darin ein weißer Kürbis Herbstdeko


Nichts desto trotz bin ich beim Aufräumen in den heiligen Hallen unseres Kellers auf so einige Sachen gestoßen, die mein Interesse geweckt haben.

Kürbisse! Ja, richtig, Kürbisse!
Im Gartencenter gibt´s sie ja auch schon! Orange und weiß/grün gesprenkelte Exemplare....meine heißgeliebten Baby-Boos....Fehlanzeige!
In zwei, drei Wochen überfluten sie uns wieder, aber jetzt...keine in Sicht!


Herbstimpressionen Eames Stuhl mit Korbtasche vor dunklem Tisch mit Herbstdeko


Herbstimpressionen mit drei Teelichtern mit Eulen, Pilz und Herbstblatt Motiv vor einer Kommode mit Kürbissen


drei herbstliche Teelichter Eule, Pilz und Herbstblatt Motiv

(Ich bin grad ganz verliebt in meine Kamera! Sie macht Fotos, die die Stimmung richtig rüberbringt!)


gemusterte schwarzweiße Schüssel mit Tannenzapfen gefüllt


Letztes Jahr hab ich in der Zeit, aus lauter Trotz, meine Keramik- und Tonkürbisse einfach weiß angemalt. Und siehe da, sieht auch toll aus!
Und obwohl ich den Sommer noch nicht abgeschrieben habe, sind sie jetzt in meiner Deko gelandet!

Da es abends leider schon recht früh dunkel wird und ich, als bekennende Frostbeule, eine Decke auf der Couch brauche, ist jetzt auch der richtige Zeitpunkt die ersten Teelichter aufzustellen.

Herbstdeko und Tischdeko mit Kürbissen und Eames Stühlen


zwei brennende Teelichter und Tannenzapfen, im Hintergrund Kommode mit Herbstdeko


schwarzweiße Schüssel mit Tannenzapfen gefüllt


drei Teelichter mit Eulen, Pilz und Blatt Motiv


Tisch mit Eames Stühlen und herbstlicher Tischdeko in grau weiß


Tiermotive mag ich sowieso (da kann ich auch bei Kissen nicht "Nein" sagen) und als mir dann noch im Fotoarchiv (hört sich professionell an, was ! Hust!) das Bild dieses Pilzes über den Weg lief, war klar, dass es die drei Teelichter in meine Herbstdeko schaffen würden. Eule, Pilz und ein tolles Herbstblatt! Die hab ich bei lille sted *gefunden! (Die tollen Schalen von Bloomingville gibt´s da übrigens auch!) Bei uns kommt die Post relativ früh am Morgen und so hab ich also den ganzen Tag warten müssen, bis ich endlich mit Decke, Kissen und Tee bewaffnet den ersten Kerzenschein in diesem Herbst genießen konnte. Ja, hört sich verdammt romantisch an, was! War´s aber auch! ;-) Was das angeht, bin ich eben doch vielleicht ein ganz klitzekleines bisschen Herbsttyp...klitzekleines bisschen ;-))))


ein riesiger Pilz auf einer Wiese


Die Korbtasche ist übrigens nicht weiß geblieben....aber wem erzähl ich das, Ihr kennt mich ja! Mehr dazu am Dienstag!
                                  
                                           Bis denne,
                                                           Eure Moni

* Kooperation


♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!