Dienstag, 20. Januar 2015

graphic pattern DIY Teil 2




Die Zahnputzbecher aus dem letzten Post haben als Testobjekte herhalten müssen.
Nachdem es aber dann so grandios funktioniert hat
....man muss ja zugeben, 
dann wird man schonmal ein bisschen übermütig und denkt 
man könnte mit Leichtigkeit und mal eben SCHNELL alles bemalen. 
(Ich tipp mir mal grad mit dem Finger an die Stirn! So eine dämliche Idee aber auch!)








 Diese Vase hat mich den letzten Nerv gekostet! 
Es lag aber mehr am Stift (für Porzellan logischerweise ein Porzellanstift), 
als an der Vase....Diese Stifte, die man vorher zigmal schütteln muss
....dann noch mit der Spitze pumpen...dann kommt Farbe! 
Manchmal kommt dann gleich ein ganzer Schwall und man weiß nicht mehr wohin 
mit der ganzen Farbe ohne gleich alles zu versauen
...und manchmal kommt nüscht und man pumpt wieder wie jeck....und dann kommt der Schwall! 
Jesses, legt Euch ein Zewa parat!

Entweder bin ich die Schuldige oder der Stift...ich hab mich für den Stift entscheiden! Klar ne!



 Jedenfall war dieses grafische Muster die reinste Herausforderung! 
Wenn ich Geduld hätte, die ich nicht habe, 
dann hätte ich auch die anderen drei Seiten der Vase so bemalt! 
Hab ich aber nicht! 
Ich hatte keinen Bock mehr! ;-))))


 Die zweite Seite sieht jetzt so aus! Auch sehr schön!






Und die dritte und vierte Seite (denn dann hatte ich so gar-überhaupt-keinen Bock mehr) sieht so aus!

Porzellan bemalen ist sicher ne super Sache,
wenn der Stift stimmt, man Geduld hat 
und man bereit ist etwas mehr Zeit zu investieren.

Für das nächste  DIY 
such ich mir wieder easy-peasy aus! ;-))))


                  Bis denne,
                                                           Eure Moni

Kommentare:

  1. Hallo Moni,
    Oh je, die Projekte kenn ich.
    Am liebste möchte man alles hinschmeißen.
    Aber toll ist er ja geworden...
    Dein "null Bock" Topf.
    Und die braune Flasche sieht stark dazu aus.
    Schwärm!
    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      das Tolle an solchen "null Bock"-DIY´s ist ja , dass
      sie entweder total in die Hose gehen (und dann in die Tonne!) oder,
      dass sie nachher doch noch schön geworden sind ;-)

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  2. Liebe Moni,
    die Vase sieht richtig toll aus und es ist doch total praktisch, dass sie verschiedene Seiten hat, dann kann man immer mal wieder “ umdekorieren“!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renaade,
      genau so ist es auch ;-)))))
      Zwischen meinen Kids ist ein Wettstreit ausgebrochen....der Eine findet die Kreuz-Seite
      toll und dreht sie immer wieder nach vorne....und wenn meine Kleine dran vorbeitigert ist immer die
      Linien-Seite vorne ;-))))

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  3. Die Vase sieht toll aus. Überhaupt mag ich Deine Deko immer sehr gerne.

    Zu Deinem Stift fällt mir folgendes ein, was schon ein paar Jährchen zurückliegt.
    Mein Sohn war noch kleiner und als gute Mutti dachte ich, wir machen mal Windows Colour zusammen. Ich muss dazu noch sagen, dass mein Mann ein paar Wochen vorher die Wände in diesem Zimmer verputzt und weiß angestrichen hatte. Ich sehe diese Winnie Puuh Figur noch vor mir. Der Rand war prima geworden. Für den Pulli wollte die rote Farbe einfach nicht aus der Tube kommen. Ich drückte und drückte ... bis ein riesen Schwung rausspritzte und auf der Wand landete. Frag mich nicht, wie ich das geschafft habe. Die Tube hatte ich nicht gegen die Wand gehalten ... Sah sehr kunstvoll aus ;-).Wahre Liebe übersteht auch so etwas ;-))).

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.

    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du Sch.... Da hätte ich aber geflucht!

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  4. Hallo Moni,
    solche Stifte können einen zu Verzweiflung bringen, habe ich auch schon erlebt. als wenn es nicht schon schwierig genug wäre etwas zu bemalen ohne Auflage für die Hand! Das Ergebnis finde ich aber super...mit gefallen die Seiten 3 und 4 am besten!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    Du machst das echt gut. Sieht wieder super schön aus.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni,

    schön ist's aber geworden! Am liebsten mag ich die dünn bemalten Seiten. Die Mühe hat sich gelohnt! Und ich kann ganz gut nachvollziehen, solche Stifte finde ich auch etwas suboptimal...

    Hab' einen schönen Tag, ich freue mich auf Samstag!

    LG Ioana

    AntwortenLöschen
  7. Super-Kreative du! Sehr schön gemacht! GLG, Rahel

    AntwortenLöschen
  8. Oh Porzellan stifte können einen wahnsinnig machen... Aber der Topf ist doch echt schön geworden. So kannst du ohne einfach wenden und es schaut immer anders aus. Ist doch cool :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mini,
    deine Vase ist so toll geworden! Aber soll ich dir mal
    was sagen, ich hatte genau die gleichen Probleme
    mit diesem schrecklichen Stift. Ich musste mich im
    Endeffekt immer mal wieder ran setzen und die Geduld
    bewahren, aber es ist mir echt verdammt schwer gefallen.
    Hat sich aber echt gelohnt meine Liebe!
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Moni,
    sieh es positiv mit Deiner geringen Geduld, jetzt hast Du eine Vase mit vier (!) verschiedenen Seiten.
    Wie langweilig wäre eine Vase, die überall gleich aussieht.???
    Gold ist ja nicht so meins, aber zu der tollen Ballonflasche sieht es klasse aus.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhh.....Moni,
    was hast du für wundervolle Dinge gezaubert..... ich mag bitte einmal alles....
    Also, wenn ich das so sehe, bin ich langsam doch von einem Workshop, zwischen zwei Gängen, überzeugt :-)
    Traumhaft Süße, ich bin verliebt!
    Dicken Drücker
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni,
    das stimmt was Du schreibst mit den Stiften, ich habe diese Erfahrung auch hinter mir.
    Die Vase die Du mit den zarten Strichen bemalt hast gefällt mir am Besten.
    Und die Glasflasche ist so schön zu Deiner Dekoration, die peppt alles noch mehr auf.
    Sehr schön elegant und doch ein bisschen vintage gute Mischung.
    Mit gefällt es gut.
    Dir noch eine schöne Woche bis dann Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni,
    natürlich ist der Stift schuld. ;-)
    Aber sie ist toll geworden, Deine Vase!
    Ich kann mich für keine Seite entscheiden und würde sie
    wahrscheinlich täglich drehen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Na, dieser Übertopf ist ja mal klasse! Da kannste ja mit einem Dreher ganz einfach umdekorieren! Super!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  15. Solche Stifte kenne ich, liebe Moni!
    Da bekommt man schonmal nen Aggro.
    Porzellanfarbe hat mich auch schon oft den letzten Nerv gekostet.
    Deine Vase ist doch aber schön geworden mit den unterschiedlichen Seiten. Mir gefallen die letzten übrigens sehr.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Das Durchhalten hat sich gelohnt. Aber eigentlich ist jede Seite für sich schön. Ich war übrigens auch im Geo-Fieber. Bei mir sind Bilder entstanden. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Natuerlich war es der Stift! Wie auch immer die Vase sieht supercool aus!

    AntwortenLöschen
  18. Schön wars auf der Heimtextil! Sehen wir uns auf der CreativeWorld? Tolles DIY - da kann man ja mal ganz fix umdekorieren!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  19. Amazing blog and very interesting stuff you got here! I definitely learned a lot from reading through some of your earlier posts as well and decided to drop a comment on this one!

    AntwortenLöschen
  20. Wow! Das sieht js echt klasse aus. Ich bin grad am Diamanten basteln. Ob meine Geduld dafür reicht weiß ich noch nicht....
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Finde ich eine sehr schöne Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!