Freitag, 7. November 2014

Wir werden doch noch Freunde

Mit dem Thema Computer hättet Ihr mir bis gestern nicht kommen dürfen! 
Nachdem ich für den letzten „11Fragen“-Post, mitsamt Benachrichtigung aller Beteiligten und ohne Fotobearbeitung, sage und schreibe 4,5 Std. gebraucht habe (nein, ich habe mich nicht vertippt! In Worten: viereinhalb!), hatte ich die Faxen dicke. Tage zuvor hatte ich den Laptop zum „Mal-drüber-gucken“ abgegeben. Sein Rat „Festplatte nachgucken“, vielleicht sogar „Betriebssystem neu laden“. Schockstarre! Überlegung: wo hätte ich an meiner Stelle denn die CD´s dafür hingelegt? Keinen Blassen! Männe, nur Fragezeichen im Gesicht! Wenn ich nicht weiß wo hier was ist, dann weiß´et keiner! Schlimm, aber is so! 



Auf jeder aufgerufenen Seite plöppten oben, unten, links, rechts zu unterschiedlichen Zeiten pausenlos neue Fenster mit „Warnhinweisen“, „Werbung“, „installieren sie dies neu“, „machen sie das“ auf. Vollkommen ausgelastet war dat Ding und unfähig noch Zeit für meine Belange abzuzweigen. Ich, nur noch damit beschäftigt Fenster zu schließen, die immer wieder neue aufplöppen ließen. Der Wahnsinn! Wir hatten uns schon mit dem Gedanken angefreundet ein neues High-Tech-Teil zu kaufen (auch schön!). In vier Jahren tut sich schließlich einiges aufm Markt. Ich hab also gedacht, kriegst eh nen neuen, dann kannste den alten jetzt auch mal so richtig kaputt fummeln. Ich kenn mich ja, was das angeht, mit nix so richtig aus, deshalb „fummel“ ich für mein Leben gern. Hab mich als erstes über die Festplatte hergemacht und munter Dinge runtergeschmissen, mit deren Namen ich so rein gar nichts anfangen konnte. Hat locker zwei Stunden gedauert ;-)))), dann war ich durch und die Festplatte nur noch die Hälfte! Hab auch so einen lästigen „Rockettab“ erwischt (tschaka!). Tja, wenn man grad mal so in Fahrt ist….hab dann Mozilla noch deinstalliert und neu aufgespielt. 



Und was soll ich Euch sagen….ET LÄUFT!!! (Wie mein Papa immer so schön sagt: "Für einen Ingenör is nix te schwör!" ;-)))))) ) Es ist und bleibt zwar eine 2000 DSL Leitung (an der kann ich ja leider auch nix fummeln….aber wenn ich könnte…), aber wir können wieder friedlich zusammenarbeiten, der Computer und ich! Es gab ja auch Zeiten in den vergangenen Wochen, da wär er mir fast, ja fast vom Schreibtisch gerutscht! Ihr versteht mich, ne! Aber jetzt simma erstmal wieder Freunde. Das doofe ist nur, jetzt hab ich mich schon so auf einen Neuen gefreut!

Mädels, wenn Ihr mal was am Computer habt, fragt mich ruhig! lieber nicht!
Und? Wie oft habe Ihr, natürlich rein gedankentechnisch, dem Computer schon das Fliegen beigebracht? Erzählt mal! 

                                                         Bis denne
                                                                          Eure Moni

PS: Und mit dem Blumenbild hüpf ich jetzt noch zu Holunderblütchen
 Fragt mich nicht wie die heißt, irgendwas mit "Ballon-" ;-))))))

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Du hast das Ding gerockt! Wünsche dir ein schönes Wochenende, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsch ich Dir auch Rahel!
      Viel Spaß in Essen!
      LG,
      Moni

      Löschen
  2. Hehe, das geht mir öfter so. Ich denke mir Sachen so schön und die Kiste will nicht oder es dauert ewig bis man sie ihr abgerungen hat. Aber toll, dass deine Kiste jetzt läuft

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Noch gar nicht ;-D ... ich kenne mich mit diesem Ding gut aus und wenn gar nichts hilft, dann habe ich als Geheimwaffe noch meinen kleine Cousin, der seines Zeichen, Programmierer und Computerfutzzi ist ;-P.

    Was will frau mehr?!
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sich auzukennen ist ein wahrer Vorteil ;-)
      Leider hab ich niemanden an der Hand der sich so wirklich auskennt!

      Schönes WE,
      Moni

      Löschen
  4. Gratulation an dich! Ein wunderbares DIY ;-)))))
    Wir haben heute doch tatsächlich die gleichen Blümchen beim Friday Flowerday - unglaublich!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses Ballondings ist von dem schönes Strauß von Männe übergeblieben. Hält sich erstaunlich lange!
      Schönes WE,
      Moni

      Löschen
  5. Wow, da kennst du dich aber gut mit deinem Computer aus!
    Ich muss hier immer zu meinem Schatz laufen, wenn ich
    große Probleme mit meinem Laptop habe. Kenn mich da echt
    nicht aus. Haste echt super gemacht:-))
    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, Sylke, ich hab echt eigenltich überhaupt keine Ahnung!
      Und noch schlimmer, ich bin hier noch die Computerbegabteste, denn meinem Männe brauch ich mit dem Ding nicht zu kommen. Der hat da leider gar keinen Plan ;-))))

      LG,
      Moni

      Löschen
  6. Hut ab!
    Ich bin hier ja der reine Benutzer. Sobald mir die Kiste komisch kommt, schreie ich um Hilfe.
    Mein Schatz kann sich ja Stundenlang, ach was sag ich, Tagelang mit den Tücken des Computers beschäftigen.
    Da fehlt mir absolut die Geduld und Motivation. Das Fliegen hätte ich dem Ding schon oft beibringen können.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihi, siehe oben! ;-)))))) (Crown Living)

      LG,
      Moni

      Löschen
  7. Papsteier nennen manche Asclepias, sie gehören zur Familie der Seidenpflanzen.
    Meinen Computer bringen meine Söhne immer zum Laufen, notfalls per Ferndiagnose, ich lerne aber dazu.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judika,
      und die halten unglaublich lange!!!! In der zweiten Herbstferienwoche hatte ich die in einem Strauß....und sie sind die Einzigen, die bis jetzt!!!! überlebt haben!
      Ich hätte auch gern jemanden der sich auskennt, heul! Ich bete ja immer, das nix schiefgeht!

      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen
  8. Hallo Moni,
    diese Ballondings sind schon außergewöhnlich, halten aber eben Ewig.
    Und Computer probieren bis nichts mehr geht und dann ab zum Computerfuzi.
    Vielleicht habe ich ja Glück und ansonsten muss ich den guten Mann ja eh
    bezahlen. Hier bin auch ich die gute Computerfee. ;-))
    Ein tolles Wochenende und liebe Grüße, Kerstin
    Ach: Der neue Haeder gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni,
    Glückwunsch! Und schön, dass nun alles wieder funktioniert. Ein entspanntes Wochenende für Dich!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Du Liebe,
    jetzt bin ich auch endlich mal wieder hier und sehe, Du hast es wirklich geschafft.
    Super, ich wüsste gar nicht, wo ich an meinem Laptop fummeln sollte. Das lasse ich immer Sohnemann machen oder wenn der´s nicht kann, Sohn von Freundin. Ist Spezialist!!!
    Habe aber auch seit Anfang des Jahres einen neuen, mal sehen, wie lange wir Freunde bleiben.
    Deine Ballonblumen kenne ich nicht, finde sie aber toll.
    Und Berlin war Stress.... 1200 km, Beerdigung und Wohnung entrümpeln, und das alles in knapp zwei Tagen, puh.
    Aber wir haben alles erledigt und ein bisschen Shoppen, knappe Stunde, war auch noch drin...freu!
    So, nun genieße mal Dein Wochenende, ich tu das auch,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle haben irgendwie, irgendwo einen Spezialisten....gut, dass ich Euch jetzt alle kenne ;-))))))
      Genieß Du auch Dein wohlverdientes WE,
      Moni

      Löschen
  11. Ach wie witzig! Diese Kämpfe mit den Computern und seinem Innenleben kenne ich zu gut. Da gehen einem nachmal echt die Nerven und man könnte nur noch fluchen :-) Zum Glück habe ich einen Bruder, der sich gut auskennt und im Notfall ist er dann mein "Aussendienstmitarbeiter" per Telefon oder Team Viewer (kennste?).
    Liebe Grüße an dich, Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maxie,
      schön, dass Du da bist ;-)
      Also Team-Viewer kannte ich bisher nicht, hab´s aber direkt gegoogelt. Befasse ich mich auf jeden Fall mal mit!
      Danke für den Tipp!

      Schönes WE,
      Moni

      Löschen
  12. Super Moni, das nenn ich Frauenpower. Wir lesen keine Gebrauchsanweisungen wir drücken und
    fummeln so lange rum bis es funktioniert oder ganz kaputt ist.
    Klasse so mache ich das auch immer. ;-)
    Übrigens auch wir haben nur eine 2000 DSL Leitung (das darf man ja fast keinem erzählen)
    Wir teilen sie uns zu fünft! Das heißt: 1 Comuter, 2 Macbooks, 2 Laptops, 5 ! Handys und 2 Playstation .
    Haste da noch Töne? Während ich das hier schreibe sind meine Männer bestimmt wieder aus dem Internet geflogen.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni !
    Moment, ich renn mal eben zu meiner Tochter und hole einen Hut, damit ich ihn vor Dir ziehen kann !
    Hast Du toll gemacht !
    Alles was mit dem PC zu tun hat, ist für mich chinesisch ! Ich weiss, wo er angeht und äh ... tja, das war es eigentlich auch schon. Ich bin sehr froh, dass mein Mann sich auskennt und auch immer den ein oder anderen Laptop in Reserve hat. Alleine wäre ich komplett aufgeschmissen !

    Die Ballondingesblumen sehen klasse aus. Ich mag solche ausgefallenen Gewächse !

    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. da freut man sich doch wie bolle, wenn man ein computerproblem selbstständig löst, ne? ;-) haste super gemacht!
    ich könnt das ding auch manchmal aus dem fenster schmeißen, dann guck nach anleitungen auf youtube wie man dieses oder jenes macht, manchmal klappt es, manchmal nicht, dann könnt ihn wieder aus dem fenster schmeißen, dann ruf ich meine kinder an... die wissen immer was zu tun ist ;-)
    ich wechsel jetzt übrigens zum schnellen glasfaserkabel, denn eine langsame Internetverbindung bringt mich um den verstand!
    für heute herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Die Ballons heißen bei uns Floristen Papsteier......kann man sogar so nachlesen...lg
    ELKE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke, danke für die Info! Das kann ich mir gut merken ;-)

      LG,
      Moni

      Löschen
  16. Ich bin auch so ne Fummlerin. Und Google hat ja auch oft nen schlauen Rat parat. Aber seit ich Rechnermäßig auf Macs umgestiegen bin, will ich ihn kaum noch von der Tischkante schmeißen. Also falls es doch mal neue Technik wird, kann ich das nur empfehlen (ich bin kein Apple-Anhänger, hab n Android Handy, aber Rechner kommt mir nur noch Mac ins Haus) ;-)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Wow!!! Du traust sich aber! Hut ab!!
    Das würde ich mich nicht wagen, da ich schon mal
    Gerne etwas versehentlich lösche ;-))
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Moni,
    schau mal bei mir vorbei ich habe es endlich geschafft deine
    Fragen zu beantworten!!!!
    Ja die liebe Technik da kann ich ein Lied von zwitschern...
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  19. Holla die Waldfee... Gratulation!

    Ich kann da so rein gar nix was PC's betrifft... bei mir muss da der Mann ran!
    Und wir haben hier am Berg Internet auch übers Telefon - das kann auch nicht so wirklich was ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  20. Wenn ein Rechner 4 Jahre ohne jede Wartung durchläuft, ist eine Neuinstallation schon ein guter Rat. Und wichtig ist nicht unbedingt die CD, sondern die Registriernummer. Leider klebt die meistens auf der Verpackung der CD.

    Ansonsten gibt es noch reichlich Möglichkeiten, versteckten Schrott aus dem System zu holen:
    für jeden Tag: http://de.wikipedia.org/wiki/CCleaner geht ziemlich fix, wenn man einmal die Platte wieder frei hat

    fürs Großreinemachen: PrivaZer http://www.chip.de/downloads/PrivaZer_63473965.html
    das haut richtig rein und dauert bei erstmaliger Anwendung ca. 2, 5 Std. (abhängig von der Festplattengröße)
    PrivaZer hat bei meinem ersten Durchlauf eine Datei gelöscht, die das Herunterfahren behindert hat. Beim anschließenden Hochfahren wurde diese Datei gleich repariert. Jetzt nutze ich dieses Programm wöchentlich.

    Abschließend: Festplatte defragmentieren: http://www.chip.de/downloads/UltraDefrag-32-Bit_31068996.html, dauert auch ziemlich lange, insb. wenn die Festplatte voll ist.

    Außerdem sehr sinnvoll mit windows Hausmitteln: Laufwerk C bereinigen,
    "Eigenschaften von Boot (C:)" unter "Allgemein" "Bereinigen" klicken, dann erscheint später ein weiteres Fenster, wo unten links "Systemdateien bereinigen" steht. Da liegen die ganzen alten windows updates, die das System lahmlegen (vorausgesetzt, Du hast die Updates aktiviert).

    Ich hab auch nur DSL 3500, das reicht, wenn nicht gerade rush hour auf der Datenautobahn ist.
    Viel Glück
    Kim Käfer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kim!
      Zunächst mal DANKE für die vielen brauchbaren Tipps! PrivaZer wird auf jeden Fall ausprobiert, denn die Festplatte ist trotz munterem "Draufloslöschen" immer noch recht voll!
      Liebe Grüße,
      Moni

      Löschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!