Montag, 8. September 2014

Eigentlich viel zu peinlich........Geburtstag

Ihr Lieben, vielen Dank für Eure netten Kommentare, ich freu mich wie Bolle darüber!

Gestern hatte meine kleine (oh, das hört sie gar nicht gerne!) Zaubermaus Geburtstag.



Und als wir so beim Kaffeetisch saßen, haben wir eine, von mir sinnvollerweise längst verdrängte Anekdote aus dem Urlaub aufgewärmt. Eine richtige Peinlichkeit, na gut, Ober-Peinlichkeit!

Unser Flieger ging um 4:30 Uhr in der Früh! Aufstehen also gegen 2 Uhr!
Kinder wecken, ab ins Bad. „Habt ihr Zähne geputzt?“ „Habt ihr Euch gekämmt?“
Schnell den Kids was zum Futtern hinstellen. Kleinkram in drei verschiedenen
Bordtaschen verstauen.
Selbst kurz in ein Brot beißen. Strickjacken über´n Arm „Zieht eure Schuhe an!“
Raus. Abschließen. Auto. Weg!

Und….ne, ich schreib´s nicht…was denkt Ihr denn dann von mir…?!
Dann bin ich untendurch! 
Dann sagt Ihr kichernd, mit vorgehaltener Hand „Das ist doch DIE, weißte noch, hihihi!“
Obwohl, doch! Jetzt schreib ich´s erst recht!

Also, am Flughafen angekommen, greif ich nach meiner Tasche im Fußraum 
und mein Blick fällt, wie zufällig, auf meine Schuhe.
Schockmoment! Ungläubiger Blick! Traum?
Was soll ich sagen?! „Schuhe“ ist ja ein dehnbarer Begriff und was ich an den Füßen hatte, waren wohl eher „Latschen“! Jipp! Diese Gummidinger, mit denen man höchstens im Haus, vielleicht gerade noch im Garten rumschlappt! DIE hatte ich an den Füßen!!!!





Und damit sollte ich in den Flieger steigen! Könnt Ihr Euch in meine Lage versetzen?
Meine Kinder haben sich totgelacht! Mein Mann übrigens auch (an dieser Stelle nochmal „Danke“ dafür!).  Aber aufgefallen ist es keinem! Super, wie die Bande einen so anguckt!
Nicht mal im Koffer hätte ich Schuhe für´s Flugzeug gehabt. Alles nur Flip-Flops und Sandalen.
Ist ja zu kalt im Flieger, anne Füße meine ich!

Meine Sneaker hatte ich also zu Hause ignoriert und ganz einsam und alleine im Flur stehen lassen.
Jo! Das war ein schwerer Moment in meinem Leben! Erkennen zu müssen „Jetzt isset soweit! Jetzt wirste alt, Schatzi!“
Nachdem ich mich dann an die Blicke der anderen Leute gewöhnt hatte,
ging´s  mir aber auch gleich besser ;-((((
Der Urlaub war trotzdem supi und ich habe mir natürlich direkt „Ersatzschuhe“(!!!) kaufen müssen. Ich ARME! Hatte also auch sein Gutes (Zwinker, Zwinker!).



Bevor ich mich für heute mit hochrotem Kopf verabschiede, aber schnell noch einen Blick auf den roten (war so gewünscht, also Pflicht für mich!) Geburtstagsfrühstückstisch.
Meine Kleine ist eigentlich kein Kuchenfan, aber sie hat sich tapfer den Zitronenkuchen gewünscht, damit sie wenigstens den Zuckerguss abpiddeln kann ;-)  .




Diese, wie ich finde, alles-in-den-Schatten-stellende Tortenplatte habe ich übrigens vor Jahren mal auf einem Trödelmarkt erstanden (3 Euro, unglaublich!!! Und ich hab nicht gehandelt!)








Jawoll, ein Tisch mit Green Gate Geschirr! Dabei habe ich erst irgendwo gelesen, 
dass kein Mensch mehr Green Gate sehen will. 
Huch! Wieso? 
Ne, Leute, nicht mit mir, hab ich da gedacht! Ich mag Green Gate


In diesem Sinne! Bleibt Euch treu und mir auch ;-)!

                                                                                              Eure Moni

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ♥Britta! (Staun!)
      Ja isset denn, sieht mir beim Start zu und sacht nix! Du bist mir ja EINE!
      Na warte, wenn wir uns seh´n! (Zwinker! Zwinker!)
      Green Gate for ever! Green Gate for ever! ☺☺☺

      Hiermit versende ich einen
      innerörtlichen Gruß,
      Moni

      Löschen
  2. Ach Moni,
    ich hab das auch gelesen und ich kann mir das gar nicht vorstellen :-) Also das wegen Greengate.
    Ich liebe Greengate :-)

    Und zu deinem Hoppala... :-) Meinem Freund passiert das im Urlaub öfters. Also er nimmt sich so Schlapfen fürs Frühstücken gehen im Hotel mit gell...
    Und er ist schon mehrmals damit in den Wellness Bereich gegangen.
    Oder mit den Badeschlappen Frühstücken ...Oder oder ;-)

    Ja stehen wir zu uns....*lach* :-)

    Viele, viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, ich bin so froh, dass Du da bist! ♥

      ....und ich bin froh, dass auch andere mal mit den Gedanken einfach woanders sind ;-)

      Fühl Dich gedrückt,
      Moni

      Löschen
  3. Liebe Moni!
    Eine echte Brüllergeschichte. So ist das, wenn man an alles und jeden denken muss. Da vergisst man dann an sich selbst zu denken. Hätte mir auch passieren können.
    Die Tortenplatte ist total schön und wer hat gesagt, dass er kein GG mehr sehen möchte? Ich auf jeden Fall nicht. Habe mir am Wochenende gerade zwei neue Lattecups gekauft und den neuen Katalog dazu bekommen, freu!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      schön Dich "wiederzusehen"! Freu mich echt!
      Es hat tasächlich ziemlich lange gedauert, bis mein Gesicht wieder Normalfarbe angenommen hatte!
      Ja, ich liebe Green Gate auch! Hier bei uns gibt´s ein wunderbar kleines Lädchen die verkaufen Green Gate und Konsorten. Da kann ich einfach nicht dran vorbeigehen! Ganz schlecht für´s Portemonaie! Vielleicht kann ich das im Blog ja mal vorstellen (wenn ich etwas "älter" geworden bin, vielleicht!).

      Lieben Gruß,
      Moni

      Löschen
    2. Ich mal wieder :) Wo wird das hier bei uns verkauft??? Das ist irgendwie an mir vorbeigegangen, oder etwa in Voiswinkel? Sag es mir ... bitte :)

      LG

      Löschen
    3. Meine liebe Britta,
      ich freu mich, dass Du da bist!!!!! Du darft immer kommen, wann Du willst ;-)
      Das schnuckelige, kleine und allerliebste Lädchen heißt Elfenstübchen ♥ in der Bensbergerstr. 170.
      Nimm ein dickes Portemonaie mit! ☺

      LG,
      Moni


      Löschen
  4. Hi Moni, hihi lustige Geschichte. Ich kann mir die Situation sehr gut vorstellen und auch, wie die Brüllergeschichte immer wieder an der Kaffeetafel rausgekramt wird. Aber nimm es nicht so schwer. Solche Ausrutscher machen dich nur sympathisch.

    Ach ja und Green Gate mag ich natürlich auch gerne... Leider besitze ich selber nur eine einzige Tasse davon... Dafür aber jede Menge anderes Geschirr. Ich mag die Abwechslung :)

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miri!
      Solche Worte tun immer wieder gut!
      Ich hab Dir übrigens auch einen Besuch abgestattet. Nett bei Dir!

      Schönes WE,
      Moni

      Löschen
  5. Hallo Moni !
    Beim Durchstöbern Deines Blogs bin ich nun auch hier gelandet und musste schallend lachen !
    Nicht nur, weil ich das Bild mit den Crocs so toll finde, sondern weil wir echt verwandt sein müssen.
    Weisst Du, was mir mal passiert ist ? Ich bin mit zwei unterschiedlichen Sandaletten los gezogen. Und musste jahrelang Spott und Häme über mich ergehen lassen. Aber ich habe mich nicht unterkriegen lassen ;o)
    Und als dann endlich Gras über die Sache gewachsen war, habe ich das Gleiche noch mal mit 2 verschiedenen Turnschuhen wiederholt. Ohne Worte ! Das kriege ich jetzt bis zur Rente aufs Brot geschmiert ;o)
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ne, Anja, Du weißt gar nicht wie gut es tut, wenn man weiß, man ist nicht allein ;-))))
      Aber ehrlich, mit zwei verschiedenen Turnschuhen ist ja schon kultig! Mein Sohn hat ein paar blaue und ein paar rote Chucks und die trägt er regelmäßig farbig gemischt ;-))) Sie es mal so: Du bist eben jugendlich geblieben ;-)))

      Schönen Abend,
      Moni

      Löschen

♥Ich liebe Eure Kommentare!♥
Manchmal werde ich es vielleicht nicht schaffen, auf jeden einzelnen zu antworten, aber gelesen habe ich alle, da könnt Ihr sicher sein!